SEID FREUNDLICH ZUR NATUR UND ZUEINANDER, DAMIT ALLE EIN FANTASTISCHES FESTIVAL HABEN.

SEID GUT ZU EUCH UND ALLEN ANDEREN

RESPEKTIERT UND HELFT EINANDER

Wir lieben das Gut Haarbecke mit seinen weiten Wiesen, hohen Tannen und dem idyllischen See, und fühlen uns verbunden mit jedem Waschbären und Wildschwein da draußen. Dass wir an diesem schönen Ort so frei sein dürfen, ist einfach toll. Nicht zuletzt deshalb bemühen wir uns, Aufbau, Produktion und Logistik des Festivals so nachhaltig und ökologisch verträglich wie möglich zu gestalten.

Der größte Teil unserer Baustoffe stammt aus recycelten Materialien, z.B. vom ehemaligen Gelände des legendären Jack In The Box e.V. und natürlich aus unserem geliebten Club JackWho. Wir arbeiten stetig an Themen wie Müllvermeidung oder Ressourcenschonung und verbessern den Komfort von wassersparenden Duschen, Spülstationen für mitgebrachtes Geschirr und Kompost-Toiletten von Jahr zu Jahr.

Wir wissen, dass euch diese Dinge genauso wichtig sind und dass wir auf euch zählen können. Dennoch das Wichtigste in Kürze zusammen gefasst:

bitte verursacht so wenig Müll wie möglich, auf dem Festival wie im normalen Leben. Werft keinen Abfall und keine Zigaretten in die Natur. Schmuggelt auf gar keinen Fall Glasflaschen (und da wir auf Refinanzierung durch Getränkeumsatz angewiesen sind bitte auch keine anderen) auf`s Gelände, da dort, wo wir uns vergnügen, bald wieder Kühe und Pferde wohnen werden. Bringt euer eigenes Campinggeschirr für die Foodstände mit und kommt, wenn eben möglich, mit dem Zug. Der fährt euch durchs schöne oberbergische Panorama zum Bahnhof Marienheide, wo wir euch einsammeln und via Bus-Shuttle zum Gelände bringen. Solltet ihr doch mit dem Auto anreisen müssen, bildet Fahrgemeinschaften und organisiert euch gut.

Last but not least: die Katzensprung Familie ist eine friedliche und warmherzige Gemeinschaft, in der Werte wie Selbstentfaltung und Rücksichtnahme, Hedonismus und Verantwortung, Spaß und Ernsthaftigkeit nicht gegensätzlich, sondern synergetisch zueinander sind. Freundlich und wertschätzend mit sich selbst, allen anderen Gästen, der uns umgebenden Natur und dem Gut Haarbecke umzugehen, ist oberstes Grundgesetz des Festivals und unser allergrößter Wunsch. Wir verlassen uns auf euch – Pfote drauf!

Alle wichtigen Infos und Regeln haben haben wir hier für euch zusammengestellt.
Wenn ihr spezielle Fragen habt, schickt eure Nachricht an hallo@katzensprung-festival.de 

NEHMT RÜCKSICHT AUF DIE NATUR

FAHRT MIT DEM ZUG

!!!!!!!!! FINGER WEG !!!!!!!!!

Grillen auf dem Campingplatz ist möglich. Offenes Feuer und Lagerfeuer sind sowohl auf dem Campingplatz als auch auf dem Festivalgelände verboten. Es wird auf dem Gelände aber eine ausgewiesene offene Feuerstelle geben, die von uns betreut wird.

VERANSTALTUNGSORT

Das Katzensprung Festival findet auf dem weitläufigen, zwischen Wiesen und Wäldern gelegenen Gelände des Gut Haarbecke in Kierspe-Rönsahl, NRW, statt. Die Adresse des Gut Haarbecke ist: Haarbecke 2, 58566 Kierspe-Rönsahl.

ÖFFNUNGSZEITEN

Das Campinggelände öffnet am Donnerstag um 15 Uhr, abends gibt es ein kleines Festival Warm-up. Die Bühnen öffnen am Freitag und bespielen euch bis Sonntag Abend um 22 Uhr. Nach dem Ende des Festivals könnt ihr noch bis Montag auf dem Campinggelände bleiben. Der letzte Shuttle vom Gelände zum Bahnhof fährt montags um 15 Uhr. Der Parkplatz am Gelände hat bis Mo 14 Uhr geöffnet.
Für alle Helfer: Die Abreise für euch wird von uns am Montag auch nach 15 Uhr organisiert!

SHUTTLE-BUSSE

Zwischen Donnerstag und Montag pendeln Shuttlebusse zwischen dem Bahnhof Marienheide und dem Festivalgelände.

Do Bahnhof Marienheide > Katzensprung Gelände 14:00 – 23:30 Uhr / letzte Fahrt ab Bf Marienheide 23.30 Uhr
Fr Bahnhof Marienheide > Katzensprung Gelände 11:00 – 23:30 Uhr / letzte Fahrt ab Bf Marienheide 23:30 Uhr
So Katzensprung Gelände > Bahnhof Marienheide 12:00 – 23:30 Uhr / letzte Fahrt ab Katzensprung-Gelände 23:30 Uhr
Mo Katzensprung Gelände > Bahnhof Marienheide 9:00 – 15:00 Uhr / letzte Fahrt ab Katzensprung-Gelände 15:00 Uhr
Die Shuttles pendeln zwischen diesen beiden Haltestellen, ihr könnt an beiden Orten kostenlos zusteigen.
Bitte beachtet, dass am Sa keine Shuttles fahren.

ZELTEN UND CAMPEN

Der Campingplatz befindet sich auf dem Festivalgelände. Bitte bewahrt trotz aller Ausgelassenheit ein wenig Etikette und benehmt euch gut:) Verteilt euren Müll nicht auf der Wiese., sondern sammelt ihn sorgfältig in den Müllsack, den ihr beim Check-in bekommt. Generatoren, Gasflaschen und offenes Feuer sind verboten. Es wird ausreichend und gut zu erreichende sanitäre Einrichtungen geben, bitte verschont den Wald. Das Wichtigste: seid nett zueinander und cool zur Natur. Glasflaschen sind aus Gründen des Tier- und Umweltschutzes streng verboten und werden von der Security kontrolliert und konfisziert. 

TAGESTICKETS

Auch in diesem Jahr wird es Tagestickets für den Festivalsonntag geben. An der Tageskasse sind sie am Sonntag ab 10 Uhr für 46 Euro erhältlich. Im VVK über unseren Shop für 40 Euro. Das Tagesticket gilt ab 10 Uhr bis zum Ende des Festivals.

OHNE TICKET FEIERN

…ist nicht im Sinne unserer Gemeinschaft und geht gar nicht, weder karmatechnisch noch kollegial noch sonst wie. Das Festivalgelände ist ein Privatgrundstück und der Zugang nur mit einem gültigen Ticket bzw. einem Festivalbändchen erlaubt. Wir werden die Kontrollen in diesem Jahr leider sehr verstärken müssen und das Gelände abriegeln. Gäste ohne gültiges Ticket bzw. Festivalbändchen werden ohne Wenn und Aber zur Anzeige gebracht.

GRILLEN UND LAGERFEUER

Grillen, offenes Feuer und Lagerfeuer sind sowohl auf dem Campingplatz als auch auf dem Festivalgelände verboten. Es wird auf dem Gelände aber eine ausgewiesene offene Feuerstelle geben, die von uns betreut wird und an der ihr euch zwischen lauschigen Beats und Sternenhimmel versammeln könnt. Aktuell gibt es aufgrund der längeren Trockenperiode erhöhte Waldbrandgefahr, bitte werft auf keinen Fall Zigaretten auf den Boden, in den Wald oder sonst irgendwo hin – versteht sich eigentlich von selbst!

!!!!!!!!! FINGER WEG !!!!!!!!!

Ihr habt die eine oder andere Kleinigkeit vergessen? Abhilfe schafft unser Supermarkt direkt auf dem Campinggelände.

KINDER

Wir haben in diesem Jahr eine Familiy Activity Area, in der es für eure Kleinen am Fr, Sa und So zwischen 10 – 17 Uhr Programm gibt (Spiele, Kasperle, Facepainting u.v.m.). Der Eintritt ist für Kinder bis 12 Jahren in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten kostenlos. Ab 13 Jahren wird ein reguläres Ticket benötigt. Es gibt ein Familien-Camping, welches etwas abseits und vor allem ruhiger gelegen sein wird. Bitte passt auf eure Kinder auf, nicht nur an den Bühnen und im Kidsspace, sondern immer und überall. Wir setzen voraus, dass ihr euch auf dem Festival genauso verantwortungsbewusst, schützend und liebevoll um eure Kleinen kümmert wie zuhause. Kleine Kinder müssen überall auf dem Gelände von ihren Erziehungsberechtigten begleitet werden und haben unmittelbar vor den Bühnen nichts zu suchen, bitte achtet dennoch grundsätzlich auf entsprechenden Gehörschutz. Kinder bis 16 Jahren müssen das Festivalgelände um 22 Uhr, Jugendliche bis 18 Jahren um 0 Uhr verlassen bzw. zurück ins Familiencamping.

HUNDE

Bitte lasst eure vierbeinigen Freunde daheim.

TASCHENKONTROLLEN

Unsere Jungs und Mädels am Eingang werden eure Taschen, Rucksäcke, Camper etc. kontrollieren, um Gegenstände wie z.B. Glasflaschen und andere verbotene oder gefährliche Sachen zu vermeiden. Habt bitte Verständnis dafür. Es wird Sicherheitsbeauftragte auf dem Gelände geben, die ihr jederzeit ansprechen könnt, wenn es ein Problem geben sollte oder ihr etwas seht, das nicht erlaubt ist und euch Sorgen macht.

GETRÄNKE MTBRINGEN

Trinkwasser wird auf dem Festivalgelände stets kostenlos für euch verfügbar sein. Um dieses abzufüllen, dürft ihr pro Person eine nicht zerbrechliche Flasche mit aufs Festivalgelände nehmen. Eigene Getränke dürfen nicht aufs Festivalgelände mitgenommen werden.
Auf das Campinggelände dürft ihr Getränke in PET Flaschen mitbringen, bitte bewahrt hier ein gesundes Maß, da ein Festival immer auf Refinanzierung durch Gastronomie angewiesen ist, um euch ein schönes Programm zu bieten! Wir haben faire Getränkepreise (Bier 0,3 2,50 / Mineralwasser 0,3 2,40 / Longdrink 5-6 Euro).  Glasflaschen sind aus Tier- und Umweltschutzgründen überall auf dem Camping- und Festivalgelände streng verboten und werden von der Security abgenommen.

EINKAUFEN

Auf dem Festivalgelände gibt es einen Love Foundation Shop, in dem ihr Hygieneartikel und Snacks bekommt. Tabakwaren gibt es am American Spirit Stand. An unserer Campingzentrale bekommt ihr preiswertes Bier und Wasser für das Campinggelände. Es gibt verschiedene Food-Stände, die euch schon morgens mit Frühstück und Kaffee versorgen.

!!!!!!!!! FINGER WEG !!!!!!!!!

Fußläufig zum Festivalgelände bieten wir einen kostenpflichtigen Parkplatz an. Das Parkticket für alle 4 Tage kostet 15€.

PARKPLATZ und AUTOPASS

Fußläufig zum Festivalgelände (ca. 850m)haben wir einen Parkplatz für euch gemietet. Ihr dürft euer Auto von Do bis Mo dort stehen lassen. Der Autopass kostet 25 Euro, bei Anreise am Sa 20 Euro, bei Ankunft am So 10 Euro. Der Parkplatz ist bis Montag um 14 Uhr geöffnet. Aus Gründen der Nachhaltigkeit und Liebe zum Planeten bitten wir euch herzlich, mit dem Zug oder in Fahrgemeinschaften anzureisen.

TOILETTEN

Wir stellen euch ausreichend Toiletten auf dem Gelände zur Verfügung. Im Innenhof gibt es feste Sanitärräume, in den Außenbereichen mobile Kompost-Toiletten. Auch der Campingplatz wird in diesem Jahr wieder mit eigenen Komposttoiletten ausgestattet sein.
Die Komposttoiletten bestehen aus Holz und haben einen „normalen“ Toilettensitz. Durch die Verwendung von Sägespänen werden keine Chemikalien für die Geruchsneutralisierung benötigt. Der Vorteil: das Ganze ist umweltfreundlich, riecht angenehm nach Holz und wird zu Kompost verarbeitet.

DUSCHEN

Wir haben im Innenhof Duschen für euch installiert, die rund um die Uhr benutzt werden können. Diese Duschen sind kostenlos.

ESSEN UND TRINKEN

Auch 2018 haben wir wieder eine abwechslungsreiche Foodmeile für euch zusammen gestellt. Euch erwartet eine schöne Auswahl an Essenständen (vegetarisch, vegan, mit Fleisch). Getränke bekommt ihr überall auf dem Gelände an den verschiedenen Bars.

GESCHIRR SPÜLEN

Aus ökologischen Gründen möchten wir wann immer möglich auf Einweggeschirr verzichten. Wir bitten euch, eigenes Mehrweggeschirr bzw. Campinggeschirr (bitte nichts Zerbrechliches aufgrund der Scherbenproblematik & Tierschutz) mitzubringen, also z.B. Teller, Besteck & Tasse. Es gibt eine Spülstation, an der ihr euer Geschirr spülen könnt.

SEID FREUNDLICH ZUR NATUR UND ZUEINANDER, DAMIT ALLE EIN FANTASTISCHES FESTIVAL HABEN.

SEID GUT ZU EUCH UND ALLEN ANDEREN

RESPEKTIERT UND HELFT EINANDER

NEHMT RÜCKSICHT AUF DIE NATUR

FAHRT MIT DEM ZUG

Wir lieben das Gut Haarbecke mit seinen weiten Wiesen, hohen Tannen und dem idyllischen See, und fühlen uns verbunden mit jedem Waschbären und Wildschwein da draußen. Dass wir an diesem schönen Ort so frei sein dürfen, ist einfach toll. Nicht zuletzt deshalb bemühen wir uns, Aufbau, Produktion und Logistik des Festivals so nachhaltig und ökologisch verträglich wie möglich zu gestalten.

Der größte Teil unserer Baustoffe stammt aus recycelten Materialien, z.B. vom ehemaligen Gelände des legendären Jack In The Box e.V. und natürlich aus unserem geliebten Club JackWho. Wir arbeiten stetig an Themen wie Müllvermeidung oder Ressourcenschonung und verbessern den Komfort von wassersparenden Duschen, Spülstationen für mitgebrachtes Geschirr und Kompost-Toiletten von Jahr zu Jahr.

Wir wissen, dass euch diese Dinge genauso wichtig sind und dass wir auf euch zählen können. Dennoch das Wichtigste in Kürze zusammen gefasst:

bitte verursacht so wenig Müll wie möglich, auf dem Festival wie im normalen Leben. Werft keinen Abfall und keine Zigaretten in die Natur. Schmuggelt auf gar keinen Fall Glasflaschen (und da wir auf Refinanzierung durch Getränkeumsatz angewiesen sind bitte auch keine anderen) auf`s Gelände, da dort, wo wir uns vergnügen, bald wieder Kühe und Pferde wohnen werden. Bringt euer eigenes Campinggeschirr für die Foodstände mit und kommt, wenn eben möglich, mit dem Zug. Der fährt euch durchs schöne oberbergische Panorama zum Bahnhof Marienheide, wo wir euch einsammeln und via Bus-Shuttle zum Gelände bringen. Solltet ihr doch mit dem Auto anreisen müssen, bildet Fahrgemeinschaften und organisiert euch gut.

Last but not least: die Katzensprung Familie ist eine friedliche und warmherzige Gemeinschaft, in der Werte wie Selbstentfaltung und Rücksichtnahme, Hedonismus und Verantwortung, Spaß und Ernsthaftigkeit nicht gegensätzlich, sondern synergetisch zueinander sind. Freundlich und wertschätzend mit sich selbst, allen anderen Gästen, der uns umgebenden Natur und dem Gut Haarbecke umzugehen, ist oberstes Grundgesetz des Festivals und unser allergrößter Wunsch. Wir verlassen uns auf euch – Pfote drauf!

Alle wichtigen Infos und Regeln haben haben wir hier für euch zusammengestellt.
Wenn ihr spezielle Fragen habt, schickt eure Nachricht an hallo@katzensprung-festival.de 

!!!!!!!!! FINGER WEG !!!!!!!!!

Grillen auf dem Campingplatz ist möglich. Offenes Feuer und Lagerfeuer sind sowohl auf dem Campingplatz als auch auf dem Festivalgelände verboten. Es wird auf dem Gelände aber eine ausgewiesene offene Feuerstelle geben, die von uns betreut wird.

VERANSTALTUNGSORT

Das Katzensprung Festival findet auf dem weitläufigen, zwischen Wiesen und Wäldern gelegenen Gelände des Gut Haarbecke in Kierspe-Rönsahl, NRW, statt. Die Adresse des Gut Haarbecke ist: Haarbecke 2, 58566 Kierspe-Rönsahl.

ÖFFNUNGSZEITEN

Das Campinggelände öffnet am Donnerstag um 15 Uhr, abends gibt es ein kleines Festival Warm-up. Die Bühnen öffnen am Freitag und bespielen euch bis Sonntag Abend um 22 Uhr. Nach dem Ende des Festivals könnt ihr noch bis Montag auf dem Campinggelände bleiben. Der letzte Shuttle vom Gelände zum Bahnhof fährt montags um 15 Uhr. Der Parkplatz am Gelände hat bis Mo 14 Uhr geöffnet.
Für alle Helfer: Die Abreise für euch wird von uns am Montag auch nach 15 Uhr organisiert!

SHUTTLE-BUSSE

Zwischen Donnerstag und Montag pendeln Shuttlebusse zwischen dem Bahnhof Marienheide und dem Festivalgelände.

Do Bahnhof Marienheide > Katzensprung Gelände 14:00 – 23:30 Uhr / letzte Fahrt ab Bf Marienheide 23.30 Uhr
Fr Bahnhof Marienheide > Katzensprung Gelände 11:00 – 23:30 Uhr / letzte Fahrt ab Bf Marienheide 23:30 Uhr
So Katzensprung Gelände > Bahnhof Marienheide 12:00 – 23:30 Uhr / letzte Fahrt ab Katzensprung-Gelände 23:30 Uhr
Mo Katzensprung Gelände > Bahnhof Marienheide 9:00 – 15:00 Uhr / letzte Fahrt ab Katzensprung-Gelände 15:00 Uhr
Die Shuttles pendeln zwischen diesen beiden Haltestellen, ihr könnt an beiden Orten kostenlos zusteigen.
Bitte beachtet, dass am Sa keine Shuttles fahren.

ZELTEN UND CAMPEN

Der Campingplatz befindet sich auf dem Festivalgelände. Bitte bewahrt trotz aller Ausgelassenheit ein wenig Etikette und benehmt euch gut:) Verteilt euren Müll nicht auf der Wiese., sondern sammelt ihn sorgfältig in den Müllsack, den ihr beim Check-in bekommt. Generatoren, Gasflaschen und offenes Feuer sind verboten. Es wird ausreichend und gut zu erreichende sanitäre Einrichtungen geben, bitte verschont den Wald. Das Wichtigste: seid nett zueinander und cool zur Natur. Glasflaschen sind aus Gründen des Tier- und Umweltschutzes streng verboten und werden von der Security kontrolliert und konfisziert. 

TAGESTICKETS

Auch in diesem Jahr wird es Tagestickets für den Festivalsonntag geben. An der Tageskasse sind sie am Sonntag ab 10 Uhr für 46 Euro erhältlich. Im VVK über unseren Shop für 40 Euro. Das Tagesticket gilt ab 10 Uhr bis zum Ende des Festivals.

OHNE TICKET FEIERN

…ist nicht im Sinne unserer Gemeinschaft und geht gar nicht, weder karmatechnisch noch kollegial noch sonst wie. Das Festivalgelände ist ein Privatgrundstück und der Zugang nur mit einem gültigen Ticket bzw. einem Festivalbändchen erlaubt. Wir werden die Kontrollen in diesem Jahr leider sehr verstärken müssen und das Gelände abriegeln. Gäste ohne gültiges Ticket bzw. Festivalbändchen werden ohne Wenn und Aber zur Anzeige gebracht.

GRILLEN UND LAGERFEUER

Grillen, offenes Feuer und Lagerfeuer sind sowohl auf dem Campingplatz als auch auf dem Festivalgelände verboten. Es wird auf dem Gelände aber eine ausgewiesene offene Feuerstelle geben, die von uns betreut wird und an der ihr euch zwischen lauschigen Beats und Sternenhimmel versammeln könnt. Aktuell gibt es aufgrund der längeren Trockenperiode erhöhte Waldbrandgefahr, bitte werft auf keinen Fall Zigaretten auf den Boden, in den Wald oder sonst irgendwo hin – versteht sich eigentlich von selbst!

!!!!!!!!! FINGER WEG !!!!!!!!!

Ihr habt die eine oder andere Kleinigkeit vergessen? Abhilfe schafft unser Supermarkt direkt auf dem Campinggelände.

KINDER

Wir haben in diesem Jahr eine Familiy Activity Area, in der es für eure Kleinen am Fr, Sa und So zwischen 10 – 17 Uhr Programm gibt (Spiele, Kasperle, Facepainting u.v.m.). Der Eintritt ist für Kinder bis 12 Jahren in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten kostenlos. Ab 13 Jahren wird ein reguläres Ticket benötigt. Es gibt ein Familien-Camping, welches etwas abseits und vor allem ruhiger gelegen sein wird. Bitte passt auf eure Kinder auf, nicht nur an den Bühnen und im Kidsspace, sondern immer und überall. Wir setzen voraus, dass ihr euch auf dem Festival genauso verantwortungsbewusst, schützend und liebevoll um eure Kleinen kümmert wie zuhause. Kleine Kinder müssen überall auf dem Gelände von ihren Erziehungsberechtigten begleitet werden und haben unmittelbar vor den Bühnen nichts zu suchen, bitte achtet dennoch grundsätzlich auf entsprechenden Gehörschutz. Kinder bis 16 Jahren müssen das Festivalgelände um 22 Uhr, Jugendliche bis 18 Jahren um 0 Uhr verlassen bzw. zurück ins Familiencamping.

HUNDE

Bitte lasst eure vierbeinigen Freunde daheim.

TASCHENKONTROLLEN

Unsere Jungs und Mädels am Eingang werden eure Taschen, Rucksäcke, Camper etc. kontrollieren, um Gegenstände wie z.B. Glasflaschen und andere verbotene oder gefährliche Sachen zu vermeiden. Habt bitte Verständnis dafür. Es wird Sicherheitsbeauftragte auf dem Gelände geben, die ihr jederzeit ansprechen könnt, wenn es ein Problem geben sollte oder ihr etwas seht, das nicht erlaubt ist und euch Sorgen macht.

GETRÄNKE MTBRINGEN

Trinkwasser wird auf dem Festivalgelände stets kostenlos für euch verfügbar sein. Um dieses abzufüllen, dürft ihr pro Person eine nicht zerbrechliche Flasche mit aufs Festivalgelände nehmen. Eigene Getränke dürfen nicht aufs Festivalgelände mitgenommen werden.
Auf das Campinggelände dürft ihr Getränke in PET Flaschen mitbringen, bitte bewahrt hier ein gesundes Maß, da ein Festival immer auf Refinanzierung durch Gastronomie angewiesen ist, um euch ein schönes Programm zu bieten! Wir haben faire Getränkepreise (Bier 0,3 2,50 / Mineralwasser 0,3 2,40 / Longdrink 5-6 Euro).  Glasflaschen sind aus Tier- und Umweltschutzgründen überall auf dem Camping- und Festivalgelände streng verboten und werden von der Security abgenommen.

EINKAUFEN

Auf dem Festivalgelände gibt es einen Love Foundation Shop, in dem ihr Hygieneartikel und Snacks bekommt. Tabakwaren gibt es am American Spirit Stand. An unserer Campingzentrale bekommt ihr preiswertes Bier und Wasser für das Campinggelände. Es gibt verschiedene Food-Stände, die euch schon morgens mit Frühstück und Kaffee versorgen.

!!!!!!!!! FINGER WEG !!!!!!!!!

Fußläufig zum Festivalgelände bieten wir einen kostenpflichtigen Parkplatz an. Das Parkticket für alle 4 Tage kostet 15€.

PARKPLATZ und AUTOPASS

Fußläufig zum Festivalgelände (ca. 850m) haben wir einen Parkplatz für euch gemietet. Ihr dürft euer Auto von Do bis Mo dort stehen lassen. Der Autopass kostet 25 Euro, bei Anreise am Sa 20 Euro, bei Ankunft am So 10 Euro. Der Parkplatz ist bis Montag um 14 Uhr geöffnet. Aus Gründen der Nachhaltigkeit und Liebe zum Planeten bitten wir euch herzlich, mit dem Zug oder in Fahrgemeinschaften anzureisen.

TOILETTEN

Wir stellen euch ausreichend Toiletten auf dem Gelände zur Verfügung. Im Innenhof gibt es feste Sanitärräume, in den Außenbereichen mobile Kompost-Toiletten. Auch der Campingplatz wird in diesem Jahr wieder mit eigenen Komposttoiletten ausgestattet sein.
Die Komposttoiletten bestehen aus Holz und haben einen „normalen“ Toilettensitz. Durch die Verwendung von Sägespänen werden keine Chemikalien für die Geruchsneutralisierung benötigt. Der Vorteil: das Ganze ist umweltfreundlich, riecht angenehm nach Holz und wird zu Kompost verarbeitet.

DUSCHEN

Wir haben im Innenhof Duschen für euch installiert, die rund um die Uhr benutzt werden können. Diese Duschen sind kostenlos.

ESSEN UND TRINKEN

Auch 2018 haben wir wieder eine abwechslungsreiche Foodmeile für euch zusammen gestellt. Euch erwartet eine schöne Auswahl an Essenständen (vegetarisch, vegan, mit Fleisch). Getränke bekommt ihr überall auf dem Gelände an den verschiedenen Bars.

GESCHIRR SPÜLEN

Aus ökologischen Gründen möchten wir wann immer möglich auf Einweggeschirr verzichten. Wir bitten euch, eigenes Mehrweggeschirr bzw. Campinggeschirr (bitte nichts Zerbrechliches aufgrund der Scherbenproblematik & Tierschutz) mitzubringen, also z.B. Teller, Besteck & Tasse. Es gibt eine Spülstation, an der ihr euer Geschirr spülen könnt.

KATZEN NETZWERK

KLEINGEDRUCKTES

Impressum - Datenschutz - AGB

KÜNSTLERANFRAGEN (Festival 2019)

booking@katzensprung-festival.de

REDAKTION

moretrees gmbh

GESTALTUNG

POPDUST

 

COPYRIGHT 2018 KATZENSPRUNG FESTIVAL / MORETREES GMBH