KLEINKUNST

Viele große Kleinkünstler fabrizieren auch 2018 wieder allerlei herrlich verrücktes Zeug für euch. Lasst euch verzaubern, illusionieren, illuminieren und zum Staunen bringen.

Wir freuen uns auf Artistik, Shows und Perfomances von:

Freilaufender Illusionist: Für magische Momente streift er umher, das Zauberwort ist dankesehr. Ob mit oder ohne Affe, Illusionen er erschaffe. Zaubern ist sein Metier, gerne auch im Séparée.

Mystique – Mystic Circles „Blacklight Performance“: Blacklight & LED Performance Darbietungen verschmelzen mit Licht, Tanz & Bewegung zu einer faszinierenden Kunst. Mystique entführt euch in eine Welt, in der physikalische Gesetze nicht länger zu gelten sc

Hoop.Stop.Go.Hoopdance-Performance: Wer folgt wem? Der Reifen der Person – oder andersherum? Clara hat ein Experiment gewagt, bei dem es nicht nur um Tricks mit dem Reifen geht. Die Grenzen zwischen Hoop und Körper verschwimmen und alles fügt sich zusammen zu einer Mischung aus Hula-Hoop und Elementen aus Contemporary / Modern Dance. Das Ergebnis: HoopDANCE!

Lichterzauber-Show: Mit Flowarts und Jonglage erhellt das Trio aus Köln die Nacht und lässt das Licht für euch tanzen. Quentin, Djeri und Kolja jonglieren mit Kegeln, die aus dem scheinbaren Chaos heraus immer wieder in die richtigen Hände zurück finden und bringen euch Poi (Spinningelemente), die euch Lichtmandalas ins Gedächtnis zeichnen.

Compagnie Fliegwerk: Die Compagnie Fliegwerk erzählt euch Geschichten aus luftiger Höhe. Trapez und Luftring sind ihr Märchenbuch und eure Fantasie verleiht ihnen eine Stimme. Ein sommerlich leichtes Schauspiel – und dennoch ein artistischer Kraftakt. Kommt vorbei und lauscht ihren Erzählungen: „Es war einmal, nur einen Katzensprung entfernt …“

Mezkalin Lightshows: Janes de Mür & Philipp Krause machen experimentelle Live-Visuals, die von den Liquid-Lightshows der 60/70er Jahre inspiriert sind. Sie benutzen dazu Glasschalen mit eingefärbte Ölen und Flüssigkeiten, Folien und Prismen, um psychedelische Bilder und Muster zu erzeugen. Analoge Videosignale werden mit alten Videomischern und Kameras so kombiniert, dass optische Feedbacks durch die Projektionen gleiten. Freut euch auf einen visuellen Ausflug – voll mit rauschenden Farben und kaleidoskopartigen Gebilden!

Das phantastische Grammophon von Mr.& Mrs. Twistly: So wie jeden Nachmitttag wird im Wohnzimmer von Mr. & Mrs. Twistly von der großen Tanzkarriere geträumt und wie jeden Nachmittag läuft es anders als geplant, denn das Grammophon spielt mal wieder verrückt und was macht eigentlich der Socken in der Kaffeekanne? Nichts an diesem Nachmittag ist so, wie es sein sollte und die beiden sympathischen Charaktere versuchen in all dem Durcheinander die Ruhe zu bewahren und weiter an ihren Tanzschritten zu üben, bis plötzlich das Grammophon seinen Geist aufgibt. Nun muss gemeinsam improvisiert werden und in der Not lässt sich mit Wohnzimmergegenständen so einiges anstellen. Erlebt die schönen und absurden Seiten des Zusammenlebens mit akrobatischen Höhepunkten am Vertikaltuch und am chinesischen Mast, vielen skurrilen Überraschungen und mit einem Hauch von Poesie!

KLEINKUNST

Viele große Kleinkünstler fabrizieren auch 2018 wieder allerlei herrlich verrücktes Zeug für euch. Lasst euch verzaubern, illusionieren, illuminieren und zum Staunen bringen.

Wir freuen uns auf Artistik, Shows und Perfomances von:

Freilaufender Illusionist: Für magische Momente streift er umher, das Zauberwort ist dankesehr. Ob mit oder ohne Affe, Illusionen er erschaffe. Zaubern ist sein Metier, gerne auch im Séparée.

Mystique – Mystic Circles „Blacklight Performance“: Blacklight & LED Performance Darbietungen verschmelzen mit Licht, Tanz & Bewegung zu einer faszinierenden Kunst. Mystique entführt euch in eine Welt, in der physikalische Gesetze nicht länger zu gelten sc

Hoop.Stop.Go.Hoopdance-Performance: Wer folgt wem? Der Reifen der Person – oder andersherum? Clara hat ein Experiment gewagt, bei dem es nicht nur um Tricks mit dem Reifen geht. Die Grenzen zwischen Hoop und Körper verschwimmen und alles fügt sich zusammen zu einer Mischung aus Hula-Hoop und Elementen aus Contemporary / Modern Dance. Das Ergebnis: HoopDANCE!

Lichterzauber-Show: Mit Flowarts und Jonglage erhellt das Trio aus Köln die Nacht und lässt das Licht für euch tanzen. Quentin, Djeri und Kolja jonglieren mit Kegeln, die aus dem scheinbaren Chaos heraus immer wieder in die richtigen Hände zurück finden und bringen euch Poi (Spinningelemente), die euch Lichtmandalas ins Gedächtnis zeichnen.

Compagnie Fliegwerk: Die Compagnie Fliegwerk erzählt euch Geschichten aus luftiger Höhe. Trapez und Luftring sind ihr Märchenbuch und eure Fantasie verleiht ihnen eine Stimme. Ein sommerlich leichtes Schauspiel – und dennoch ein artistischer Kraftakt. Kommt vorbei und lauscht ihren Erzählungen: „Es war einmal, nur einen Katzensprung entfernt …“

Mezkalin Lightshows: Janes de Mür & Philipp Krause machen experimentelle Live-Visuals, die von den Liquid-Lightshows der 60/70er Jahre inspiriert sind. Sie benutzen dazu Glasschalen mit eingefärbte Ölen und Flüssigkeiten, Folien und Prismen, um psychedelische Bilder und Muster zu erzeugen. Analoge Videosignale werden mit alten Videomischern und Kameras so kombiniert, dass optische Feedbacks durch die Projektionen gleiten. Freut euch auf einen visuellen Ausflug – voll mit rauschenden Farben und kaleidoskopartigen Gebilden!

Das phantastische Grammophon von Mr.& Mrs. Twistly: So wie jeden Nachmitttag wird im Wohnzimmer von Mr. & Mrs. Twistly von der großen Tanzkarriere geträumt und wie jeden Nachmittag läuft es anders als geplant, denn das Grammophon spielt mal wieder verrückt und was macht eigentlich der Socken in der Kaffeekanne? Nichts an diesem Nachmittag ist so, wie es sein sollte und die beiden sympathischen Charaktere versuchen in all dem Durcheinander die Ruhe zu bewahren und weiter an ihren Tanzschritten zu üben, bis plötzlich das Grammophon seinen Geist aufgibt. Nun muss gemeinsam improvisiert werden und in der Not lässt sich mit Wohnzimmergegenständen so einiges anstellen. Erlebt die schönen und absurden Seiten des Zusammenlebens mit akrobatischen Höhepunkten am Vertikaltuch und am chinesischen Mast, vielen skurrilen Überraschungen und mit einem Hauch von Poesie!

KATZEN NETZWERK

KLEINGEDRUCKTES

Impressum - Datenschutz - AGB

KÜNSTLERANFRAGEN (Festival 2019)

booking@katzensprung-festival.de

REDAKTION

moretrees gmbh

GESTALTUNG

POPDUST

 

COPYRIGHT 2018 KATZENSPRUNG FESTIVAL / MORETREES GMBH